Startseite | Veranstaltungen | Vorverkauf | Veranstaltungsorte | Was bisher lief | Vorstand | Mitgliedschaft | Kontakt

 

Film:

DJANGO - EIN LEBEN FÜR DIE MUSIK  Do., 23. November 2017, 20:00 Uhr

Herzog Theater Geldern
Gelderstraße 25
47608 Geldern

DJANGO – Ein Leben für die Musik

Berlinale 2017

 

 

 

Die bewegende Geschichte des legendären Gitarristen

 

Mit dem Film um den legendären Jazz-Gitarristen und Sinto Django Reinhardt wurde die diesjährige Berlinale eröffnet. Er bemüht sich um eine biografische Annäherung an den Musiker, der mit seinem „Gypsy Swing“ berühmt wurde. In seinen historischen Biopic fügt der Regisseur Etienne Comar fiktive Ereignisse der Jahre 1943 bis 1945 ein, als der Jazz-Star viel zu lange verdrängte, in welcher Gefahr er ist, wo doch andere Roma in ganz Europa von den Nazis verfolgt wurden. Sehr lohnenswert sind die tollen Musikeinlagen – und Bimbam Merstein als Djangos resolute Roma-Mama Negros.

 

Django, Frankreich 2017. Regie: Etienne Comar. Mit Reda Kateb, Cécile de France, Gabriel Mirété u.a. 117 Min. FSK noch nicht bekannt

 

Do. 23. November, 20 Uhr, Herzogtheater Geldern, Eintritt: 9 €


Karte(n) bestellen

Zurück zur Programmübersicht




Exkursion Münster


Kundschafter


Englisches Theater


Montauk


Wildes Holz


Neujahrskonzert


Feine Gesellschaft


Springmaus


Marx



   

Kunstverein Gelderland - Impressum - Volltextsuche