Start | Veranstaltungen | Vorverkauf | Veranstaltungsorte | Presse | Archiv | Vorstand | Mitgliedschaft | Kontakt

 

Film:

JUNGES LICHT
Do., 17. Mai 2018, 20:00 Uhr

Herzog Theater Geldern
Gelderstraße 25
47608 Geldern

 

JUNGES LICHT

Adolf Winkelmann malt großes Kohlenpott-Gemälde 

 

 

Adolf Winkelmann ist Regie-Spezialist für Ruhrpott-Filme („Die Abfahrer“, „Jede Menge Kohle“, „Nordkurve“). Mit „Junges Licht“ malen er und sein Kameramann David Slama noch einmal ein großes Kohlenpott-Gemälde aus der Zeit der Wirtschaftswunderjahre. Es ist die Verfilmung von Ralf Rothmanns (Kleist-Preis!) grandiosem Roman – für viele einer der schönsten der letzten Jahrzehnte aus Deutschland. In der Hauptrolle brilliert der zwölfjährige Oscar Brose. Aus seiner Perspektive wird die Bergmannswelt des Ruhrgebiets um 1960 geschildert.

 

Junges Licht, Deutschland 2016. Regie: Adolf Winkelmann. Mit Charly Hübner, Peter Lohmeyer u.a. 122 Min. FSK ab 12

 

Do. 17. Mai, 20 Uhr, Herzogtheater Geldern, Eintritt: 9 €

 


Zurück zur Archivübersicht





   

Kunstverein Gelderland e.V. - Impressum - Datenschutzerklärung - Volltextsuche