Start | Veranstaltungen | Vorverkauf | Veranstaltungsorte | Presse | Archiv | Vorstand | Mitgliedschaft | Kontakt

 

Film:

DER JUNGE KARL MARX
Do., 28. September 2017, 20:00 Uhr

Herzog Theater Geldern
Gelderstraße 25
47608 Geldern

DER JUNGE KARL MARX

Berlinale 2017 

 

Raoul Pecks kluger Biografie-Film – ein Novum!

 

 

Nicht der berühmte Autor und Denker, nicht der offizielle Marx der sozialistischen Parteitage ist es, für den sich Raoul Peck interessiert. Was er zeigen will, ist „Der junge Karl Marx“, der Unbekannte. Was auch immer der Film über den Titelhelden und seinen Freund Friedrich Engels verrät – es ist auch ein Film über die meist übersehene, mit Ignoranz bedachte Frau an seiner Seite. Die Frau, die in den Geschichtsbüchern kaum auftaucht, ohne die Karl Marx jedoch vermutlich nie Geschichte hätte schreiben können.

 

Der Film wurde zum Teil an Originalschauplätzen gedreht und ist ein Novum: Bislang hat es keine große Filmbiografie über Karl Marx gegeben! 

 

Der junge Karl Marx, Deutschland 2017. Regie: Raoul Peck. Mit August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps u.a.

118 Min. FSK ab 6

 

Do. 28. September, 20 Uhr, Herzogtheater Geldern, Eintritt: 9 €

 


Zurück zur Archivübersicht





   

Kunstverein Gelderland e.V. - Impressum - Datenschutzerklärung - Volltextsuche